Refugium - Erster Tourblock

"Aus Nebel wird dein Ebenbild,

kommt übers Eis, wie halb verloren.

Ich greif nach dir und fang dich auf,

und schon ist etwas neu geboren..."

(Wintermärz)


Mit geschlossenen Augen den letzten Tönen dieses wunderschönen Songs lauschen, bevor die Klänge in den Weiten des Konzertsaales verhallen... 

Was für ein bewegender Moment während dieser so emotionalen Konzertabende, unvergessliche Eindrücke eines ganz besonderen musikalischen Erlebnisses. 

WINTERMÄRZ, eh einer meiner absoluten Allzeitfavoriten, geht derart tief ins Herz, dass es nur schwer zu beschreiben ist. Und doch ist es nur ein Highlight von unzähligen, die sich während der REFUGIUM-Tour nahtlos aneinanderreihen. Der verzweifelte Ruf nach Hilfe in DÄMON, der Schmerz in DAS GEHT TIEF, die süßen Erinnerungen in WENN DER WINTER KOMMT, das großartige Duett mit Adrian Hates in DIE FLUT, und die von mir so geliebte Orchesterversion von GOLDENER REITER: Alle Lieder nehmen einen sofort mit auf eine einzigartige, hochemotionale und tief bewegende Reise in die eigene Gedanken- und Gefühlswelt. REFUGIUM ermutigt jeden einzelnen Besucher, die Augen zu schließen und zu träumen, sich fallen zu lassen und in eine andere Welt abzutauchen. 

Was für ein Erlebnis, was für eine großartige Leistung aller beteiligten Musikerinnen und Musiker!

Was soll man noch sagen, wenn einem vor lauter Begeisterung die Worte fehlen? 

Mir bleibt nicht viel mehr als von ganzem Herzen DANKE zu sagen, lieber Joachim! 

Nicht nur in meinem Namen, sondern auch im Namen des Supports. Danke für bisher vier fantastische Gänsehautkonzerte, die wir alle unendlich genossen haben!

Und vor allem auch ein ganz großes Dankeschön an Euch alle, die Supporters, die jeden noch so weiten Weg auf sich nehmen, um Joachim und seine Musik mit ganzem Herzen zu unterstützen. 

DANKE Euch allen, DANKE für große Gefühle und Emotionen! 

In Kürze geht es weiter mit dem zweiten Tourblock, wenn es wieder heißt: 

Augen zu und genießen! 


Eure Melanie 

Joachim Witt mit den Admins des Supports
Joachim Witt mit den Admins des Supports